Orangen-Marzipan-Kissen

In den weichen Kissen haben sich Aprikosen versteckt - Frau Holle hätte ihre Freude gehabt.
21
Aus Für jeden Tag 12/2016
Kommentieren:
  Orangen-Marzipan-Kissen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 72 Einheiten
  • 300 g Butter, (kalt)
  • 125 g Puderzucker
  • 2 Tl Orangenschale, (Bio, fein gerieben)
  • Salz
  • 3 Eier , (Kl. M)
  • 450 g Mehl
  • 100 g Soft-Aprikosen
  • 100 ml Orangensaft
  • 300 g Marzipanrohmasse
  • 2 El Zitronensaft
  • 8 Tropfen Bittermandel-Backaroma

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.
plus Kühlzeiten

Nährwert

Pro Einheit 90 kcal
Kohlenhydrate: 8 g
Eiweiß: 2 g
Fett: 5 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Butter in kleine Stücke schneiden, mit Puderzucker, Orangenschale und 1 Prise Salz mit den Knethaken des Handrührers kurz glatt arbeiten. Eigelbe kurz unterarbeiten. Mehl zugeben, unterkneten. Teig halbieren, auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu 2 flachen Stücken formen, in Folie gewickelt mind. 2 Std. kalt stellen.

  • Aprikosen sehr fein würfeln, im Orangensaft erwärmen und 1 Std. durchziehen lassen. Inzwischen Marzipan grob raspeln, mit Eiweißen, Zitronensaft und Backaroma glatt rühren, Aprikosen und Orangensaft unterrühren.

  • Ofen auf 190 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Eine Teighälfte auf einer bemehlten Fläche
 35 x 30 cm groß ausrollen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit einer Gabel mehrfach einstechen. Marzipanmasse auf den Teig streichen, dabei rundherum einen 1 cm breiten Rand frei lassen.

  • Die 2. Teighälfte wie oben ausrollen, mithilfe des Rollholzes aufrollen und über der Füllung abrollen. Ränder gut andrücken. In die Oberfläche mit einem runden Ausstecher (4 cm Ø oder einem dünnrandigen Glas) dicht an dicht Kreise als Muster drücken. Im heißen Ofen auf der untersten Schiene 25 Min. backen. Auf dem Blech abkühlen lassen. In 3,5 x 3,5 cm große Würfel schneiden.

  • Für das Muster vor dem Backen mit dem Ausstecher oder einem Glasrand überschneidend Kreise in die Teigoberfläche drücken.