Hühnersuppe mit Einlagen

Hühnersuppe mit Einlagen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 209 kcal, Kohlenhydrate: 3 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
6
Portionen

l l Hühnerbrühe (siehe Rezept: Hühnerbrühe)

Salz

Bund Bund Suppengrün

Hühnerbrustfilet (gegart; von der Hühnerbrühe)

Kirschtomaten

Scheibe Scheiben Eierstich: (siehe Rezept: Eierstich)

El El Schnittlauch (in Röllchen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Brühe erhitzen und kräftig mit Salz würzen. Suppengrün putzen. Sellerie und Möhre schälen. Beides und den Lauch in feine, ca. 4 cm lange Streifen schneiden. In der heißen leicht köchelnden Brühe 2 Min. garen.
  2. Hühnerbrust längs halbieren und quer in dünne Scheiben schneiden. Tomaten halbieren. Beides zusammen mit den Eierstichscheiben in 6 Sup penteller geben. Gemüsestreifen aus der Brühe heben und ebenfalls in den Tellern verteilen. Die heiße Brühe zugießen. Mit Schnittlauch bestreuen und sofort servieren
Tipp Um perfekt an das gegarte Hühnerfleisch in großen Stücken zu kommen, muss man vom (abgekühlten) Huhn zuerst die Haut ab- schneiden. Dann sollte man die Hühnerbrust mit einem scharfen Messer vorsichtig vom Brustknochen schneiden. Das übrige Fleisch können Sie schließlichin möglichst großen Stücken von den Knochen schneiden.

Mehr Rezepte