Rotwein-Gewürz-Gugelhupf

Rotwein-Gewürz-Gugelhupf
Foto: Matthias Haupt
Mandeln, Wein und Schokoladesei dank: Saftiger hat Weihnachten noch nie geschmeckt!
Fertig in 20 Minuten plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 370 kcal, Kohlenhydrate: 33 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
16
Stücke

g g Butter (weich)

g g Zucker

Salz

Eier (Kl. M)

g g Mehl

g g Mandeln (gemahlen)

g g Kakaopulver

Pk. Pk. Backpulver

Tl Tl Lebkuchengewürz

ml ml Rotwein (plus 2-3 El Rotwein)

g g Mandeln (gehackt)

g g Schoko-Raspel (zartbitter)

g g Puderzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Eine Gugelhupfform (ca. 25 cm Ø) mit etwas weicher Butter einfetten.
  2. Übrige Butter, Zucker und 1 Prise Salz in eine große Schüssel geben und mit den Quirlen des Handrührers mind. 5 Min. weiß-schaumig aufschlagen. Eier nacheinander zugeben, jeweils mind. 1 Min. gründlich unterrühren.
  3. Mehl, Mandeln, Kakao, Backpulver und Lebkuchengewürz mischen, abwechselnd mit 100 ml Rotwein zur Buttermasse geben und nur kurz unterrühren. Zum Schluss gehackte Mandeln und Schoko-Raspel unterheben.
  4. Den Teig in die Form füllen und im heißen Ofen auf dem Rost im unteren Ofendrittel ca. 1 Std. backen (Stäbchenprobe). Herausnehmen, 10 Min. in der Form abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen und vollständig erkalten lassen.
  5. Für die Glasur Puderzucker und 2–3 El Rotwein (oder Glühweinsirup) zu einem dicken Guss verrühren und über den Kuchen träufeln. Fest werden lassen.

Mehr Rezepte