Wirsingpüree und Möhren-Apfel-Gemüse

Wirsingpüree und Möhren-Apfel-Gemüse
Foto: Thorsten Suedfels
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Kohlenhydrate: 27 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Wirsing (1,5 kg)

Salz, Pfeffer

g g Butter

El El Butter

g g Mehl

ml ml Schlagsahne

Muskat

El El Zitronensaft

Bund Bund Möhre (schlank)

Äpfel (säuerlich; z.B. Elstar)

g g Walnusskerne

Tl Tl Zucker

El El Granatapfelkerne

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Vom Wirsing die äußeren 2-3 Blätter entfernen. Restlichen Wirsing putzen, sechsteln und jeweils den Strunk herausschneiden. Wirsing waschen, abtropfen lassen und in grobe Stücke schneiden. In reichlich kochendem Salzwasser 8-10 Minuten weich kochen. Abgießen, dabei 250-300 ml Kochwasser auffangen. Wirsing in kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen und gut ausdrücken. Einige grüne Blätter für das Möhrengemüse beiseitelegen.
  2. 50 g Butter in einem Topf zerlassen, das Mehl einrührenund kurz anschwitzen. Nach und nach mit einem Schneebesen 200 ml Wirsing-Kochwasser und die Sahne einrühren. 5-10 Minuten unter Rühren dicklich einkochen lassen. Mit Salz, Muskat und 1-2 El Zitronensaft abschmecken. Wirsing bis auf die beiseitegelegten Blätter zugeben und mit einem Schneidstab grob pürieren. Püree bis zum Servieren beiseitestellen.
  3. Möhren putzen, schälen und quer halbieren. Äpfel vierteln, entkernen und in schmale Spalten schneiden. Nüsse sehr grob hacken. 1 El Butter in einem breiten Topf erhitzen. Möhren zugeben, kurz andünsten und mit Zucker bestreuen. Mit 100 ml Wirsing-Kochwasser ablöschen und zugedeckt ca. 10 Minuten knapp gar dünsten. Äpfel in den letzten 3-4 Minuten zugeben und mitgaren, ohne dass sie zerfallen. Beiseitegelegte Wirsingblätter, Walnüsse und 1 El Butter zugeben. Alles gut durchschwenken. Mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken. Granatapfelkerne zugeben. Wirsingpüree nochmals erwärmen. Wirsingpüree und Möhren-Apfel-Gemüse zur Ente (siehe Rezept: Ente mit Nuss-Knödelfüllung) servieren.

Mehr Rezepte