Polenta-Knödel mit Petersilienbutter

Polenta-Knödel mit Petersilienbutter
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 40 Minuten plus Abkühlzeit 3 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 603 kcal, Kohlenhydrate: 49 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 36 g

Zutaten

Für
4
Portionen

ml ml Milch

g g Butter

Salz, Pfeffer

Muskat

g g Polenta (Maisgrieß)

Eier (Kl. M)

Eigelb (Kl. M)

El El Speisestärke

g g italienischer Hartkäse (z.B. Parmesan, fein gerieben)

Stiel Stiele glatte Petersilie

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Milch mit 70 g Butter, 1 Tl Salz, Pfeffer und Muskat aufkochen. Polenta unter Rühren mit dem Schneebesen einstreuen undglatt rühren. Bei sehr milder Hitze ca. 5 Minuten quellen lassen, dabei mehrmals umrühren. Nacheinander Eier und Eigelbe mit den Knethaken des Handrührers unterrühren. Stärke und Käse unterrühren. Polenta in eine Schüssel füllen, mit Klarsichtfolie abdecken und mindestens 3 Stunden abkühlen lassen.
  2. Aus der Polenta mit nassen Händen 8 Knödel formen und in siedendes Salzwasser geben. Hitze reduzieren. Sobald sie an der Oberfläche schwimmen, Knödel 15 Minuten ziehen lassen.
  3. Für die Petersilienbutter die restliche Butter schmelzen. Petersilienblätter abzupfen, sehr fein schneiden und zugeben.
  4. Polentaknödel aus dem Wasser heben, abtropfen lassen und mit dem Filet anrichten. Mit der Petersilienbutter beträufeln.

Mehr Rezepte