VG-Wort Pixel

Schweinerücken mit Ribollita

essen & trinken 8/2006
Schweinerücken mit Ribollita
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Alkohol, Raffiniert, Hauptspeise, Backen, Braten, Kochen, Gemüse, Kräuter, Schwein

Pro Portion

Energie: 650 kcal, Kohlenhydrate: 21 g, Eiweiß: 52 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
4
Portionen
1

Bio-Zitrone

2

Tl Tl Fenchelsaat

12

El El Olivenöl

3

Stiel Stiele glatte Petersilie

3

Stiel Stiele Oregano

5

Knoblauchzehen

100

g g Palbohnenkerne

5

Stiel Stiele Thymian

60

g g Schalotten

250

g g Fleischtomaten

80

g g Porree

100

g g Zucchini

150

g g Möhren (dick)

120

g g Mangoldblätter (ohne Stiele)

120

g g Kirschtomaten

800

g g Schweinerücken (im Stück)

Salz

Pfeffer

70

ml ml Weißwein

150

ml ml Gemüsebrühe

Meersalz

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zitronenschale mit einem Zestenreißer von der Frucht abziehen und grob hacken. Mit 1 Tl Fenchelsaat und 5 El Olivenöl verrühren. Petersilien- und Oreganoblätter abzupfen und fein hacken, 1 Knoblauchzehe ebenfalls fein hacken und alles unter das Öl mischen.
  2. Bohnen mit Wasser bedecken, 1 El Olivenöl und 1 Stiel Thymian zugeben und 35-40 Minuten bei milder Hitze garen. Schalotten und 1 Knoblauchzehe fein würfeln. Fleischtomaten fein würfeln. Porree, Zucchini und Möhren putzen, längs vierteln und getrennt in dünne Scheiben schneiden. Mangoldblätter längs halbieren und in 1 cm breite Streifen schneiden. Kirschtomaten halbieren
  3. Schweinerücken salzen, pfeffern und rundherum in 3 El Olivenöl anbraten. Mit der restlichen Fenchelsaat bestreuen. Den restlichen ungepellten Knoblauch und den restlichen Thymian zugeben. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 25-30 Minuten bei 160 Grad) auf der untersten Schiene ca. 30 Minuten garen. Aus dem Ofen nehmen und mit etwas Kräuteröl bepinseln. 5 Minuten ruhen lassen, damit sich der Fleischsaft setzt und beim Anschneiden nicht austritt: Dann bleibt das Fleisch saftiger.
  4. Inzwischen Schalotten, Knoblauchwürfel und Fleischtomaten im restlichen Olivenöl kräftig andünsten. Mit Weißwein ablöschen und 3 Minuten einkochen. Möhren zugeben, salzen, mit Brühe auffüllen und ca. 5 Minuten bei milder Hitze kochen lassen. Die abgetropften Bohnen, Zucchini und Porree untermischen und 2-3 Minuten mitgaren. Mangold und Kirschtomaten untermischen, pfeffern und nochmals 2 Minuten garen, dabei eventuell etwas Brühe dazugießen.
  5. Etwas Meersalz unter das restliche Kräuteröl rühren. Schweinerücken aufschneiden, mit dem Ribollita-Gemüse auf Tellern anrichten, das Fleisch mit dem Kräuteröl beträufeln.