Coq au vanille

Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 454 kcal, Kohlenhydrate: 3 g, Eiweiß: 40 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Maishuhn (ca. 1,2 kg)

Gemüsezwiebel

Knoblauchzehe

Vanilleschote

Tl Tl Meersalz

Pfeffer

El El Öl

El El Tomatenmark

ml ml Weißwein

ml ml Geflügelbrühe

g g Champignons (klein)

El El Butter

Salz

Stiel Stiele glatte Petersilie

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 1 Maishuhn (ca. 1,2 kg) in 8 Teile zerlegen. 1 Gemüsezwiebel in feine Streifen schneiden. 1 Knoblauchzehe hacken. 1 Vanilleschote quer halbieren. Eine Hälfte längs halbieren und das Mark herauskratzen. Mit ca. 1 Tl Meersalz mischen. Die andere Hälfte in kleine Stücke schneiden.
  2. Huhn mit dem Vanillesalz und Pfeffer würzen. In 2 El Öl rundherum scharf anbraten. Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und weitere 2 Min. anbraten. 1 El Tomatenmark dazugeben und mit 200 ml Weißwein ablöschen. Vanillestücke dazugeben und die Flüssigkeit um die Hälfte einkochen.
  3. 400 ml Geflügelbrühe dazugießen und alles zugedeckt bei sanfter Hitze 50 Min. schmoren.
  4. Inzwischen 200 g kleine Champignons waschen. 2 El Butter in einem Topf schmelzen und die Champignons darin bei milder Hitze 2-3 Min. andünsten. Salzen, pfeffern und am Ende der Garzeit zum Huhn geben.
  5. Petersilie abzupfen und grob hacken. In den Topf geben und alles noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Mehr Rezepte