VG-Wort Pixel

Entenbrust mit Rote-Bete-Salat

VIVA! 8/2006
Entenbrust mit Rote-Bete-Salat
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 188 kcal, Kohlenhydrate: 18 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 6 g

Zutaten

Für
4
Portionen
8

Scheibe Scheiben Baguette

600

g g Rote Bete

Salz

1

Lorbeerblatt

2

Grapefruits

2

Tl Tl Honig

2

Tl Tl Olivenöl

Pfeffer

2

Entenbrüste (à 200 g, mit Haut)

2

Stiel Stiele Thymian

Schnittlauch zum Servieren

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Rote Bete waschen und in kochendem Salzwasser mit dem Lorbeerblatt ca. 40-50 Min. kochen, abgießen und ausdämpfen lassen. Rote Bete schälen und in Spalten oder Scheiben schneiden. Grapefruits schälen, Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Saft ausdrücken. 6 El Grapefruitsaft mit Honig, Olivenöl, Salz und Pfeffer verrühren.
  2. Entenbrüste salzen, pfeffern und auf der Hautseite anbraten. Wenden und auf der Fleischseite 2 Min. braten. Dann nochmals wenden. Thymian zugeben und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 10-12 Min. braten. Aus dem Ofen nehmen und in Folie 5 Min. ruhen lassen. In Scheiben schneiden. Salat auf Tellern anrichten, mit Schnittlauch bestreuen und mit den Entenbrustscheiben und Baguette servieren.
Entenbrust mit Rote-Bete-Salat
© Heino Banderob