Lammfilets mit lauwarmem Tomatensalat

Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 215 kcal, Kohlenhydrate: 16 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Tomaten

Stiel Stiele Thymian

Salz

Pfeffer

Tl Tl Olivenöl

El El Orangensaft

Lammfilets (à 80 g)

Tl Tl Öl

Knoblauchzehe

g g Mandelkerne (in Blättchen)

Basilikumblätter

Scheibe Scheiben Baguette

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Tomaten waschen und abtropfen lassen. Größere Tomaten vierteln bzw. achteln, kleinere ganz lassen. Tomaten und 3 Thymianstiele auf einem Backblech verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Olivenöl beträufeln. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 10-15 Min. garen. Aus dem Ofen nehmen, leicht abkühlen lassen und mit dem Orangensaft mischen.
  2. Lammfilets salzen und pfeffern. Öl in einer beschichteten Pfanne stark erhitzen. Lammfilets darin mit der Knoblauchzehe und 2 Thymianstielen bei starker Hitze 3 Min. rundum braten. In der letzen Minute die Mandelblättchen zugeben. Pfanne vom Herd nehmen und die Filets 2-3 Min. ruhen lassen. Basilikumblätter unter den Tomatensalat mischen und lauwarm mit den Lammfilets und Baguette servieren.
Lammfilets mit lauwarmem Tomatensalat
© Heino Banderob