Schoko-Malheur

Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 466 kcal, Kohlenhydrate: 46 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 28 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Butter (und Zucker für die Förmchen)

g g Zartbitterschokolade (mind. 60 % Kakao)

g g Butter

Eier (Kl. M)

g g Zucker

Pk. Pk. Vanillezucker

Prise Prisen Salz

Tl Tl Rum

g g Mehl

g g Haselnüsse (gemahlen)

Schokoladenbonbons (mit Karamellfüllung)

Tl Tl Puderzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 6 ofenfeste Tassen oder Förmchen (à 150 ml Inhalt) fetten, mit Zucker ausstreuen und kalt stellen. Schokolade hacken und mit der Butter über einem heißen Wasserbad zerlassen. Eier, Zucker, Vanillezucker und Salz mit den Quirlen des Handrührers mind. 5 Min. sehr cremig rühren. Schokoladenmischung und Rum gut unterrühren. Mehl und Nüsse mischen und vorsichtig unterheben.
  2. Masse in die Förmchen verteilen. Je 1 Bonbon in die Mitte der Förmchen drücken und die Masse wieder darüber streichen. Auf ein Blech stellen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unten 12 Min. backen (Umluft nicht empfehlenswert). Törtchen aus den Förmchen stürzen. Mit Puderzucker bestäubt servieren. Dazu passt Eis.
Schoko-Malheur
© Matthias Haupt

Mehr Rezepte