Apfel-Kartoffel-Gratin

Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 546 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 24 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
4
Portionen

ml ml Schlagsahne

ml ml Milch

Eier (Kl. M)

Salz

Pfeffer

Muskat

g g Wirsingblätter

g g festkochende Kartoffeln (groß)

roter Apfel

El El Zitronensaft

g g Kochschinken

El El Haselnusskerne (gehackt)

El El Semmelbrösel

El El Butter

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 250 ml Schlagsahne, 100 ml Milch, 4 Eier (Kl. M), etwas Salz, Pfeffer und Muskat verquirlen.
  2. 300 g Wirsingblätter halbieren und in 3 cm breite Streifen schneiden. 4 Min. in Salzwasser kochen, abschrecken und abtropfen lassen.
  3. 400 g große, fest kochende Kartoffeln waschen, schälen und in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden. 4 Min. in Salzwasser kochen, abschrecken und abtropfen lassen. Das Kerngehäuse von 1 roten Apfel mit dem Apfelausstecher entfernen. Apfel in dünne Scheiben schneiden, sofort mit 2 El Zitronensaft mischen. 200 g gekochten Schinken vierteln.
  4. Wirsing, Kartoffeln, Schinken und Äpfel überlappend in eine gefettete Auflaufform (26x16 cm) schichten. 2 El gehackte Haselnusskerne, 2 El Semmelbrösel und 2 El zerlassene Butter mischen. Mischung über den Auflauf bröseln, mit der Ei-Sahne übergießen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unten 25 Min. backen (Umluft nicht empfehlenswert).
Apfel-Kartoffel-Gratin
© Matthias Haupt

Mehr Rezepte