Kartoffelpizza mit Sauerkraut

Fertig in 1 Stunde 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 342 kcal, Kohlenhydrate: 29 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
6
Portionen

kg kg mehligkochende Kartoffeln

Salz

Bund Bund glatte Petersilie

g g Magerquark

Ei

Eigelb

Pfeffer

Muskat

Gemüsezwiebel (400 g)

g g Porree

g g Taleggio

El El Öl

g g Sauerkraut

ml ml Gemüsefond

El El Kümmelsaat

Lorbeerblätter

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Hälfte der Kartoffeln waschen und mit Schale in Salzwasser 20-25 Minuten garen und noch warm pellen. Kartoffeln auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) 6-8 Minuten ausdämpfen lassen. Kartoffeln herausnehmen, durch die Presse in eine Schüssel drücken. Restliche Kartoffeln schälen, auf einer Haushaltsreibe raspeln, ausdrücken und zu den gekochten Kartoffeln geben.
  2. Petersilienblätter abzupfen, fein hacken, mit Quark, Ei und Eigelb zu den Kartoffeln geben und rasch zu einem Teig verarbeiten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (30x30cm) verteilen. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft nicht empfehlenswert) 25 Minuten goldbraun backen.
  3. Für den Belag Zwiebel pellen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Porree putzen, längs halbieren und in feine Streifen schneiden. Porree waschen und gut abtropfen lassen. Den Käse entrinden und in 1 cm große Würfel schneiden.
  4. Das Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten glasig dünsten. Sauerkraut, Fond, Kümmel und Lorbeer zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 25 Minuten garen. Dann gleichmäßig auf dem Kartoffelboden verteilen und mit dem Käse bestreuen. Pizza im Backofen weitere 6-8 Minuten bei derselben Temperatur backen und sofort servieren.
Kartoffelpizza mit Sauerkraut