Gefüllte Orangen-Ente

47
Aus Für jeden Tag 12/2003
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 Orangen (unbehandelt)
  • 200 g Zwiebeln
  • 4 Stiele Thymian
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Ente (küchenfertig, à 2 kg)
  • 300 ml Geflügelfond
  • 150 ml Weißwein
  • 2 El flüssiger Honig
  • 175 ml Orangensaft
  • 2 Sternanis

Zeit

Arbeitszeit: 120 Min.

Nährwert

Pro Portion 702 kcal
Kohlenhydrate: 9 g
Eiweiß: 65 g
Fett: 45 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Die Orangen mit Schale achteln. Zwiebeln in feine Streifen schneiden. Thymian hacken. Alles mischen, salzen und pfeffern.
  • Ente kalt abspülen, trockentupfen und innen und außen salzen. Füllung in die Bauchhöhle geben und mit Küchengarn verschließen (siehe Foto unten).
  • Ente in einen Bräter setzen und im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad auf der 2. Schiene von unten 1:45 Std. braten (Gas 2-3, Umluft bei 170 Grad). Nach 20 Min. Geflügelfond und Weißwein dazugeben.
  • Honig, Orangensaft und Sternanis in einem Topf aufkochen. Während der letzten 10 Min. Garzeit die Ente mit der Hälfte dieser Mischung in kurzen Abständen immer wieder bepinseln.
  • Ente aus dem Bräter nehmen und kurz ruhen lassen. Bratensaft entfetten, mit dem verbliebenen Honig-Orangensaft mischen, einmal aufkochen, durch ein Sieb gießen und kräftig pfeffern. Ente mit der Sauce servieren.
nach oben