Angeschärfte Kokossuppe

Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Schalen- und Krustentiere, Asiatisch, Vorspeise, Hauptspeise, Suppen - Eintöpfe, Kochen, Gemüse, Gewürze, Kräuter, Meeresfrüchte, Pilze

Pro Portion

Energie: 743 kcal, Kohlenhydrate: 30 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 62 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Möhren

g g Zuckerschoten

Bund Bund Frühlingszwiebeln (klein)

g g Ingwer (frisch)

Knoblauchzehe

g g Shiitake-Pilze

rote Chilischote (klein)

g g Schalotten

El El Öl

Tl Tl Koriandersaat (geschrotet)

ml ml Geflügelfond

Kaffirblatt

El El helle Sojasauce

Salz

ml ml Kokosmilch

St. St. Zitronengras

Garnelen (à 25g, roh, mit Schale)

Pfeffer

Bund Bund Koriandergrün

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Möhren putzen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zuckerschoten putzen, dann längs in feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und Hellgrüne in 3 cm große Stücke schneiden. Ingwer schälen, Knoblauch pellen, beides fein würfeln. Shiitake-Pilze putzen, halbieren. Chilischote längs halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Schalotten pellen, in feine Streifen schneiden.
  2. Ingwer, Knoblauch und Schalotten in 2 El Öl in einem Topf ohne Farbe anschwitzen. Die Hälfte der Chilischoten zugeben und mit dem Zucker karamellisieren. Curry und Koriander zugeben, mit dem Geflügelfond auffüllen. Kaffirblatt und Sojasauce zugeben. Den Fond 15 Minuten offen bei mittlerer Hitze einkochen lassen, mit Salz würzen. Möhren zugeben und 5 Minuten mitgaren. Mit der Kokosmilch auffüllen und weitere 10 Minuten einkochen lassen. In den letzten 5 Minuten Zuckerschoten, Frühlingszwiebeln und Shiitake-Pilze zugeben.
  3. Äußere Zitronengrasblätter entfernen. Jeweils 3 Garnelen auf einen Zitronengrasstiel stecken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Spieße in einer Pfanne mit restlichem Öl von beiden Seiten je 2 Minuten braten. Restliche Chilistreifen zugeben. Die Suppe mit den Garnelenspießen in Tassen anrichten. Mit Koriandergrün servieren.