Involtini mit Tomaten-Basilikum-Dressing

6
Aus essen & trinken 5/2001
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 10 Portionen
  • Tomaten-Basilikum-Dressing:
  • 150 g getrocknete Tomaten (in Öl)
  • 1 gelbe Paprikaschote (150 g)
  • Knoblauchzehe
  • 1 Bund Basilikum
  • 70 ml Aceto balsamico bianco
  • 70 ml Weißwein
  • Salz
  • weißer Pfeffer
  • 100 ml Olivenöl
  • Involtini:
  • 80 g schwarze Oliven (ohne Stein)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0.5 Tl Salz
  • 7 El Olivenöl
  • 250 g Ricotta
  • 10 Scheiben Schweinerückenfilet (à 100 g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 20 Scheiben Parmaschinken (dünn geschnitten)
  • 30 g Butter

Zeit

Arbeitszeit: 70 Min.

Nährwert

Pro Portion 430 kcal
Kohlenhydrate: 3 g
Eiweiß: 28 g
Fett: 34 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Die Tomaten in einem Sieb gut abtropfen lassen, das Öl auffangen und die Tomaten in feine Streifen schneiden. Die Paprikaschoten halbieren, putzen, waschen und in 1/2 cm große Würfel schneiden. Die Knoblauchzehen pellen und durchpressen. Die Basilikumblätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Den Balsamico mit Wein verrühren, Tomaten, Knoblauch, Paprikaschote und Basilikum zugeben, salzen und pfeffern. Oliven- und Tomatenöl mit einem Schneebesen unterrühren.

  • Die Oliven grob hacken. Die Knoblauchzehe pellen und grob hacken. Oliven, Knoblauch, Salz und Olivenöl mit dem Schneidstab pürieren. Den Ricotta in einem feuchten Tuch ausdrücken und in einer Schale glatt rühren.

  • Die Filetscheiben zwischen zwei Klarsichtfolien legen und mit einem Plattierer 2-3 mm dünn und 15x10 cm groß flach klopfen. Das Fleisch nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen, salzen und pfeffern. Auf jede Scheibe Schinken legen und gut andrücken. Den Schinken zuerst mit je einem El Ricotta, dann mit je 2 Tl Olivenpaste bestreichen. Die beiden Längsseiten einschlagen. Dann von der unteren Breitseite her zu Rouladen aufrollen.

  • Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen und 10 Stücke Alufolie (30x20 cm) damit bepinseln. Die Involtini darin einrollen und die Enden fest verschließen. Die Rollen in einer gusseisernen Pfanne ohne Fett bei starker Hitze 3-4 Minuten rundherum anbraten. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten 8 Minuten bei 220 Grad garen (Gas 3-4; Umluft 180 Grad). Die Involtini aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten ruhen lassen, dann aus der Folie wickeln und schräg in 5 cm große Stücke schneiden. Auf einer Platte mit dem Dressing anrichten und servieren.

nach oben