Kaninchenkeulen in Senfsauce

14
Aus essen & trinken 7/2002
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 150 g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 4 Kaninchenkeulen
  • Salz
  • weißer Pfeffer
  • 3 El Öl
  • 50 g Butter
  • 1 El Mehl
  • 350 ml Weißwein
  • 300 ml Geflügelfond
  • 2 Lorbeerblätter
  • 50 g Schalotten
  • 2 Salatgurken
  • 2 Zweige Estragon
  • 2 Tl Zucker
  • 100 ml Schlagsahne
  • 2.5 El körniger Senf

Zeit

Arbeitszeit: 70 Min.

Nährwert

Pro Portion 470 kcal
Kohlenhydrate: 11 g
Eiweiß: 36 g
Fett: 30 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebeln und Knoblauch pellen und fein hacken.
  • Kaninchenkeulen mit Salz und Pfeffer würzen. 2 El Öl in einem Bräter erhitzen, die Keulen darin bei starker Hitze rundherum kräftig anbraten. Herausnehmen, die Hitze reduzieren und 25 g Butter in den Bräter geben. Zwiebeln und Knoblauch dazugeben und hellbraun anschwitzen. Mit dem Mehl bestäuben und kurz unterrühren. Mit 200 ml Weißwein ablöschen, glattrühren, den Fond und die Lorbeerblätter dazugeben. Keulen in den Bräter geben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 45-50 Minuten sanft schmoren. Die Keulen dabei zweimal wenden.
  • Schalotten pellen und fein würfeln. Gurken schälen, längs halbieren und die Kerne herauskratzen. Gurken schräg in 1 cm breite Stücke schneiden. Estragonblätter abzupfen und hacken.
  • 5 Minuten vor Ende der Garzeit restliches Öl und Butter in einem Topf erhitzen. Schalotten darin glasig andünsten. Gurken dazugeben und mit dem Zucker bestreuen. Restlichen Wein dazugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 7-8 Minuten garen.
  • Am Ende der Garzeit die Keulen aus dem Bräter nehmen und warm halten. Die Sauce durch ein Sieb in einen Topf geben und aufkochen. Sahne dazugeben, erneut aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Senf dazugeben und glattrühren. Estragon zu den Gurken geben, untermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Gurkengemüse auf 4 vorgewärmte Teller geben. Die Kaninchenkeulen darauf anrichten und mit der Senfsauce umgießen. Dazu passen neue Kartoffeln.
nach oben