Geschmorte Bohnen mit Kaninchen und Raukepesto

0
Aus essen & trinken 8/1999
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 400 g grüne Bohnen
  • Salz
  • 15 Knoblauchzehen
  • 100 g getrocknete Tomaten, in Öl
  • 1 Dose weiße Bohnen, dick, 500 g, gegart, in Salzlake
  • 4 Kaninchenkeulen, à 350 g
  • 4 Kaninchenrücken, à 250 g
  • Pfeffer
  • 150 ml Olivenöl
  • 4 Rosmarinzweige
  • 200 ml Weißwein
  • 400 ml Kaninchenfond:, siehe Rezept: Kaninchenfond; ersatzweise Geflügelfond
  • 1 Bund Rauke, schmalblättrig, 70 g
  • 2 Tl Zitronensaft

Zeit

Arbeitszeit: 90 Min.

Nährwert

Pro Portion 488 kcal
Kohlenhydrate: 15 g
Eiweiß: 46 g
Fett: 26 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Die grünen Bohnen putzen, in kochendem Salzwasser etwa 6 Minuten garen, abgießen, abschrecken, abtropfen lassen und halbieren. Den Knoblauch pellen und fein würfeln. Die Tomaten im Sieb abtropfen lassen, das Öl aufbewahren. Die Tomaten in grobe Stücke schneiden. Die weißen Bohnen in ein Sieb gießen und gründlich abspülen.
  • Die Kaninchenteile parieren, d. h. Bauchlappen, Haut und Sehnen entfernen und für den Kaninchenfond beiseite legen. Die Kaninchenteile rundherum salzen und pfeffern. 50 ml Olivenöl in einem Bräter erhitzen.Die Kaninchenteile darin goldbraun anbraten. Rosmarin und 2/3 vom Knoblauch kurz mitbraten. Die Rücken herausnehmen und zugedeckt beiseite legen. Die Keulen mit Weißwein und der Hälfte vom Kaninchenfond begießen.
  • Keulen im vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten bei 200 Grad 30 Minuten offen garen (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert).
  • Inzwischen für den Pesto die Rauke waschen, putzen, sehr gut abtropfen lassen und grob zerschneiden. Die Rauke mit restlichem Knoblauch, restlichem Olivenöl und dem Zitronensaft mit dem Pürierstab pürieren und beiseite stellen.
  • Nach 30 Minuten Kaninchenrücken, Tomaten, grüne und weiße Bohnen, das Tomatenöl und den restlichen Kaninchenfond in den Bräter geben und herzhaft mit Pfeffer würzen. Die Kaninchenteile weitere 30 Minuten schmoren. Dabei öfter mit dem Schmorfond übergießen. Die Kaninchenteile in den letzten 5 Minuten mit der Hälfte vom Raukepesto bestreichen. Die geschmorten Bohnen mit Kaninchen auf Tellern oder im Bräter servieren. Den restlichen Pesto getrennt servieren. Dazu passt Baguette.
nach oben