VG-Wort Pixel

Hirschragout

Für jeden Tag 12/2003
Hirschragout
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 464 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 64 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
4
Portionen
3

Zwiebeln

150

g g Möhren

150

g g Knollensellerie

1

Hirschkeule ohne Knochen (à 1,2 kg)

Salz

3

El El Öl

2

El El Tomatenmark

300

ml ml Rotwein

400

ml ml Wildfond

5

Wacholderbeeren

1

Tl Tl Pfefferkörner

1

Lorbeerblatt

1

unbehandelte Orange (Schale dünn abgeschält)

1

Zweig Zweige Rosmarin

1

Stiel Stiele Thymian

2

El El Preiselbeeren (Glas)

etwas dunkler Saucenbinder

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Gemüse putzen und in grobe Stücke schneiden. Fleisch in 3-4 cm große Würfel schneiden.
  2. Fleisch trockentupfen und salzen. Öl in einem großen Topf erhitzen und das Fleisch darin portionsweise kräftig anbraten, herausnehmen.
  3. Das Gemüse im Bratfett kräftig anbraten. Tomatenmark, Rotwein und Wildfond zugießen und das Fleisch wieder dazugeben. Wacholderbeeren, Pfefferkörner und Lorbeerblatt unterrühren.
  4. Aufkochen und zugedeckt 1:15 Std. bei mittlerer Hitze schmoren. Orangenschale, Rosmarin und Thymian dazugeben und weitere 15 Min. schmoren.
  5. Das Fleisch mit einer Küchengabel aus der Sauce nehmen. Sauce durch ein Sieb in einen anderen Topf gießen, Preiselbeeren dazugeben. Sauce nur leicht mit Saucenbinder nach Packungsanweisung binden und das Fleisch wieder in die Sauce geben. Klassische Beilage: mit Preiselbeeren gefüllte Birnenhälften (aus dem Glas oder aus der Dose)