VG-Wort Pixel

Birnen-Tarte mit Rosmarin

essen & trinken/NGV
Birnen-Tarte mit Rosmarin
Foto: TLC Fotostudio/© NGV mbH
Fertig in 25 Minuten plus Backzeit ca. 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 239 kcal, Kohlenhydrate: 16 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
8
Stücke
1

Zweig Zweige Rosmarin

400

g g Birnen

4

El El Puderzucker

2

El El Öl

85

g g Pinienkerne

1

frischer runder Blätterteig (ø 32 cm, aus dem Kühlregal)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Backofen auf 220 °C (Umluft 200 °C) vorheizen. Rosmarin waschen, trocken schütteln, die Nadeln fein hacken und 1 TL davon beiseite legen.
  2. Die Birnen waschen, halbieren und entkernen. Die Hälften schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  3. Puderzucker in einer ofenfesten Pfanne hellbraun karamellisieren. Birnen, Öl, Pinienkerne und Rosmarin dazugeben und Rühren alles mit dem Karamell vermischen. Pfanne vom Herd stellen.
  4. Den Blätterteig auf das Birnengemisch in der Pfanne legen und die Ränder an den Boden drücken. Die Birnen-Tarte im Backofen 20 - 25 Minuten backen.
  5. Tarte aus dem Ofen nehmen und kurz abkühlen lassen. Noch bevor der Karamell aushärtet, Tarte vorsichtig auf eine Tortenplatte stürzen. Am besten schmeckt sie mit einem Klacks Schlagsahne und kann warm oder kalt serviert werden.