Blaubeer-Muffins

Blaubeer-Muffins
Foto: TLC Fotostudio/© NGV mbH
Fertig in 25 Minuten plus Backzeit ca. 30 Minuten plus Zeit zum Abkühlen ca. 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 190 kcal, Kohlenhydrate: 30 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
12
Einheiten

Für den Teig

Vanilleschote

Eier (Kl. M)

Prise Prisen Salz

g g Zucker

ml ml Sonnenblumenöl

ml ml Vanillejoghurt

g g Mehl (Type 405)

g g Speisestärke

Tl Tl Backpulver

g g Mandelkerne (gemahlen)

g g Blaubeeren

g g Mandelkerne (gehackt)

Außerdem

Puderzucker (zum Bestäuben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen und den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Vanillemark mit einem Messer herauskratzen. Die Blaubeeren verlesen.
  2. Eier mit Salz und Zucker schaumig aufschlagen. Langsam Öl und Joghurt dazu geben und unterrühren. Vanillemark hinzufügen. Mehl mit Speisestärke und Backpulver vermengen und durch ein Sieb über die Eiermasse geben. Die gemahlenen Mandeln zu der Masse geben und alles rasch verrühren. Dann die Blaubeeren vorsichtig unter den Teig heben.
  3. Den Teig gleichmäßig in die Muffinförmchen füllen und die gehackten Mandeln darüber streuen. Muffins im Ofen auf mittlerer Schiene etwa 30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten abkühlen lassen. Danach die Muffins aus dem Muffinblech nehmen und auf einem Kuchengitter ganz auskühlen lassen. Nach Geschmack mit Puderzucker bestreuen und servieren.