VG-Wort Pixel

Schoko-Birnen-Cupcakes mit Haselnuss-Ganache

essen & trinken/NGV
Schoko-Birnen-Cupcakes mit Haselnuss-Ganache
Foto: TLC Fotostudio/© NGV mbH
Fertig in 50 Minuten plus Backzeit ca. 25 Minuten plus Kühlzeit ca. 2 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 404 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
12
Stücke

Für den Teig

2

mittelgroße feste Birnen

1

Bio-Zitrone

150

g g Zucker

100

ml ml Apfelsaft

50

g g Zartbitterschokolade

100

g g Butter

2

Eier (Kl. M)

1

Prise Prisen Salz

1

Tl Tl Backpulver

150

g g Mehl

50

ml ml Milch

Für die Creme

30

g g Haselnusskerne (gemahlen)

250

g g Zartbitterschokolade

250

ml ml Schlagsahne

2

El El Pistazienkerne (gehackt, zum Bestreuen)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Backofen auf 175 °C vorheizen. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Birnen waschen, schälen, entkernen und in Spalten schneiden. Die Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Die Birnen mit 2 EL Zitronensaft, der abgeriebenen Zitronenschale, 2 EL Zucker und Apfelsaft in einen Topf geben und etwa 5 Minuten sanft dünsten, dann abgießen und in Stücke schneiden.
  2. Schokolade in Stücke brechen, mit der Butter im heißen Wasserbad schmelzen, von der Platte nehmen und leicht abkühlen lassen. Eier mit dem übrigen Zucker und Salz dick-schaumig schlagen. Die Schokoladen-Butter-Mischung langsam hinzugeben und unterrühren. Backpulver mit Mehl vermischen und abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren. Anschließend die Birnenstücke dazugeben. Masse in die Förmchen füllen, auf mittlerer Schiene etwa 25 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  3. Die gemahlenen Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie ihren Duft entfalten, dann vom Herd nehmen. Die Schokolade in Stücke brechen. Die Sahne unter Rühren erhitzen, über die Schokolade verteilen und ungefähr 5 Minuten ruhen lassen. Dann rühren, bis eine gleichmäßige Masse entsteht. Mindestens 2 Stunden kalt stellen, dann aufschlagen und die Haselnüsse dazugeben und vermengen. In einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und als Frosting auf die Cupcakes geben. Zum Schluss die Cupcakes mit gehackten Pistazien dekorieren und servieren.