Bratapfel-Muffins

Bratapfel-Muffins
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
12
Stücke

g g säuerliche Äpfel (z.B: Boskop oder Elster)

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

Prise Prisen Salz

Ei

g g Zucker

Pk. Pk. Vanillezucker

ml ml Milch

El El neutrales Öl

g g Mandelkerne (in Stiften)

g g Marzipanrohmasse

Tl Tl Zimt

El El Rum, oder Calvados

g g Rosinen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Rosinen am Vortag in Rum einlegen und kalt stellen.
  2. Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Die Mulden eines Muffinblechs einfetten oder mit Papierförmchen auslegen. Die Äpfel waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden, die Marzipanrohmasse grob hacken.
  3. In einer Schüssel Mehl, Backpulver und Salz mischen. Ei, Zucker und Vanillezucker 2 Min. schaumig schlagen. Abwechselnd Milch und Mehlmischung unterrühren. Öl und Zimt hinzugeben, anschließend Marzipan, Mandelstifte, Äpfel und die eingelegten Rosinen unterheben.
  4. Teig in die Förmchen füllen und auf mittlerer Schiene 20-25 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Tipp Die Muffins nach Belieben mit Puderzucker bestäuben.

Mehr Rezepte