VG-Wort Pixel

Maulwurfkuchen

Maulwurfkuchen
Koch: Einfach lecker
Fertig in 45 Minuten Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Zutaten

Für
12
Stücke
100

g g Butter (weich)

120

g g Zucker

2

Eier (Kl. M)

30

g g Kakao

150

g g Mehl

1

Tl Tl Backpulver

75

ml ml Milch

Füllung

2

Becher Becher Sahne

2

Pk. Pk. Sahnefestiger

60

g g Schokoflocken

3

Bananen

Zubereitung

  1. Für den Teig Butter und Zucker mit den Quirlen eines Handrührers cremig schlagen. Eier einzeln unterschlagen. Mehl, Kakao und Backpulver in einer Schüssel mischen und zum Teig geben. Milch hinzufügen und zu einem glatten Teig verrühren. Teig in eine Springform (26 cm Ø) geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene bei 170 Grad ca. 30 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  2. Kuchendecke vorsichtig mit einem Esslöffel ca. 1/2 cm tief abschaben, dabei 2 cm Rand lassen. Die Kuchendecke in eine Schüssel geben und mit den Fingern zerkrümeln.
  3. Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und Schokoflocken unterheben. Bananen von der Schale entfernen, längs halbieren und mit der Schnittfläche nach unten dicht auf dem Kuchenboden verteilen. Sahne auf dem Kuchen verteilen und zu einer Kuppel formen. Teigbrösel auf dem Kuchen verteilen und ca. 2 Std. kalt stellen.

Mit einem leistungsstarken, aber platzsparendem Handmixer vermengen Sie die Zutaten im Handumdrehen. Entdecken Sie in unserem Handmixer-Vergleich die besten Modelle. 

Maulwurfkuchen
© Einfach lecker