Russischer Zupfkuchen

Schoko und Vanille – eine Spitzenkombi. Besonders in Form von Russischem Zupfkuchen. Wir haben ein einfaches und leckeres Rezept mit Videoanleitung für Sie.
Koch: Einfach lecker
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
12
Stücke

Teig

g g Mehl

Pk. Pk. Backpulver

g g Kakao

g g Zucker

g g Butter

Eier (Kl. M)

Füllung

g g Butter (weich)

g g Zucker

Pk. Pk. Vanillezucker

Eier (Kl. M)

g g Sahne

Prise Prisen Salz

g g Quark

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Teig Mehl, Backpulver, gesiebtes Kakaopulver, Zucker und Butter grob mit den Händen verkneten. Eier hinzugeben und mit den Knethaken des Handrührers zu einem mürben Teig verrühren. 1/4 des Teigs abtrennen und beiseite stellen. Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche rund ausrollen. Mithilfe der Springform (26 cm Ø) den Boden ausschneiden und vorsichtig in die mit Backpapier ausgelegte Springform legen. Aus dem weggeschnittenen Teig Rollen formen und den Rand der Springform damit auskleiden.
  2. Für die Füllung Butter geschmeidig schlagen. Zucker, Vanillezucker, Eier, Sahne, eine Prise Salz und Quark hinzugeben und glatt rühren. In die Springform füllen. Den restlichen Teig in kleine Stücke zupfen und auf der Füllung verteilen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 60 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Russischer Zupfkuchen
© Einfach lecker

Weitere Ideen für leckeren Kuchengenuss