Spinat-Omelett mit Salat

Für jeden Tag 1/2017
Spinat-Omelett mit Salat
Foto: Jorma Gottwald
Spitzenauftakt mit Putenbrust, Spinat und Schmand in nur 20 Minuten.
Fertig in 20 Minuten plua Auftauzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 438 kcal, Kohlenhydrate: 4 g, Eiweiß: 19 g, Fett: 37 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Blattspinat (tiefgekühlt)

Römersalatherz

El El Weißweinessig

Tl Tl Senf

Salz, Pfeffer

El El Öl

Eier

El El Milch

Muskatnuss (frisch gerieben)

El El Butter

g g Putenbrustaufschnitt (dünn geschnitten)

El El Schmand

El El Petersilie (gehackt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Spinat auftauen lassen. Römersalatherz putzen, waschen und trocken schleudern. Essig, 1 El Wasser, Senf, etwas Salz und Pfeffer verrühren, Öl unterschlagen.
  2. Eier, Milch, etwas Salz, Pfeffer und Muskat verquirlen. Spinat ausdrücken. 1 El Butter in einer beschichteten Pfanne zerlassen, Spinat darin andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. 1 El Butter in der Pfanne zerlassen. Eiermischung hineingeben und bei milder Hitze stocken lassen, dabei die Pfanne ab und zu schwenken.
  3. Spinat, Putenbrustaufschnitt und Schmand auf dem Omelett verteilen. 2 Min. weitergaren. Omelett leicht überklappen, dann halbieren. Je 1 Hälfte auf einem Teller mit Salat und der Vinaigrette anrichten. Mit Petersilie bestreut servieren.