Schoko-Küchlein

Schoko-Küchlein
Foto: Jorma Gottwald
Ein saftiges Happy End mit Papaya und Granatapfel. Halleluja!
Fertig in 30 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 510 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
2
Portionen

El El Öl

g g Mandeln (fein gemahlen)

g g Kakaopulver

Tl Tl Backpulver

Salz

El El Zucker (z.B. Kokosblütenzucker)

Vanilleschote

Ei (Kl. M)

ml ml Kokosmilch

El El Schmand

Granatapfel

g g Papayas

Tl Tl Puderzucker

El El Zitronensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. 2 flache ofenfeste Förmchen (à ca. 10 cm Ø) mit 1/2 El Öl auspinseln. Mandeln, Kakaopulver, Backpulver, 1 Prise Salz und Zucker in einer Schüssel mischen.
  2. Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herauskratzen. Ei leicht anschlagen. Kokosmilch, Schmand, 2 El Öl und Vanillemark unterrühren. alles unter die Mandelmischung rühren und in die Förmchen geben. Im heißen Ofen auf dem Rost auf der mittleren Schiene 15-17 Min. backen.
  3. Inzwischen Granatapfelkerne aus der Schale lösen. Kerne von der Papaya entfernen. Fruchtfleisch schälen und klein würfeln. Granatapfelkerne mit Papaya,1 Tl Puderzucker und Zitronensaft mischen.
  4. Küchlein lauwarm abkühlen lassen, mit 1/2 Tl Puderzucker bestreuen und mit der Fruchtmischung servieren.