VG-Wort Pixel

Schoko-Küchlein

Für jeden Tag 1/2017
Schoko-Küchlein
Foto: Jorma Gottwald
Ein saftiges Happy End mit Papaya und Granatapfel. Halleluja!
Fertig in 30 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 510 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
2
Portionen

El El Öl

g g Mandeln (fein gemahlen)

g g Kakaopulver

Tl Tl Backpulver

Salz

El El Zucker (z.B. Kokosblütenzucker)

Vanilleschote

Ei (Kl. M)

ml ml Kokosmilch

El El Schmand

Granatapfel

g g Papaya

Tl Tl Puderzucker

El El Zitronensaft


Zubereitung

  1. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. 2 flache ofenfeste Förmchen (à ca. 10 cm Ø) mit 1/2 El Öl auspinseln. Mandeln, Kakaopulver, Backpulver, 1 Prise Salz und Zucker in einer Schüssel mischen.
  2. Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herauskratzen. Ei leicht anschlagen. Kokosmilch, Schmand, 2 El Öl und Vanillemark unterrühren. alles unter die Mandelmischung rühren und in die Förmchen geben. Im heißen Ofen auf dem Rost auf der mittleren Schiene 15-17 Min. backen.
  3. Inzwischen Granatapfelkerne aus der Schale lösen. Kerne von der Papaya entfernen. Fruchtfleisch schälen und klein würfeln. Granatapfelkerne mit Papaya,1 Tl Puderzucker und Zitronensaft mischen.
  4. Küchlein lauwarm abkühlen lassen, mit 1/2 Tl Puderzucker bestreuen und mit der Fruchtmischung servieren.