Bananen-Kürbis-Brot

Bananen-Kürbis-Brot
Foto: Ali Salehi Yavani
Fertig in 1 Stunde plus Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 384 kcal, Kohlenhydrate: 42 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
12
Scheiben

g g Butter (weich)

g g Haselnusskerne

g g Hokkaido-Kürbisse

g g Mehl

Tl Tl Salz

ml ml Milch

El El Honig

Würfel Würfel Hefe (frisch; 21 g)

Banane (reif)

g g Walnusskerne

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Eine Kastenkuchenform (30 cm) gründlich mit 20 g Butter fetten. Haselnüsse grob hacken. Kürbis putzen, Kerne mit einem Esslöffel entfernen. Kürbisfleisch raspeln, mit Mehl, Salz und 80 g Butter in eine Rührschüssel geben.
  2. Milch und Honig in einem Topf lauwarm erwärmen. Vom Herd ziehen, Hefe in die Milch krümeln, gründlich verrühren. Banane und Milchmischung in ein hohes Gefäß geben und mit dem Schneidstab fein pürieren. Zum Mehl geben und mit den Knethaken des Handrührers oder der Küchenmaschine gründlich verkneten. Haselnuss- und Walnusskerne unterkneten. Teig gleichmäßig in der Form verteilen und 30 Min. an einem warmen Ort gehen lassen.
  3. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Teig im heißen Ofen im unteren Ofendrittel 10 Min. backen. Temperatur auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) reduzieren und das Brot weitere 35 Min. backen.
  4. Brot 15 Min. in der Form abkühlen lassen. Dann stürzen und vollständig auskühlen lassen.
Tipp Bananen-Kürbis-Brot schmeckt auch lauwarm.

Mehr Rezepte