VG-Wort Pixel

Streusel-Mürbeteig Grundrezept

essen & trinken Video
Streusel-Mürbeteig Grundrezept
Sie sind das I-Tüpfelchen auf Käsekuchen, Apfelkuchen oder Crumbles: Mit Streuseln bedeckt und goldbraun gebacken, schmecken diese Backspezialitäten besonders knusprig und lecker.
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kuchen - Torte, Backen

Zutaten

Für
1
Portion
100

g g Butter (weich)

100

g g Zucker (oder braunen Zucker)

200

g g Mehl

2

Prise Prisen Salz

1

Prise Prisen Zimt (gemahlen)

Zubereitung

  1. Das brauchen Sie an Küchenzubehör:

  2. Küchenwaage, Schüssel, kleiner Topf, Esslöffel, 1 Schüssel, Evtl. Gefrierbeutel zum Einfrieren
  3. Butter erwärmen

  4. Die Butter in einem Topf nur kurz erwärmen, bis sie weich und cremig ist. Die Butter in eine Schüssel geben und mit Zucker verrühren.
  5. Butter erwärmen
    © essen&trinken
  6. Teig zwischen den Händen verreiben

  7. Mehl, Salz und Zimt zur Butter-Zucker-Masse geben und zwischen den Händen verreiben, bis sich Streusel bilden.
  8. Mürbeteig Streusel
    © essen&trinken
  9. Teig in Gefrierbeutel füllen

  10. Den Streusel-Mürbteig gleich für Käse-, Butter-, Apfel- und andere Obstkuchen oder Crumbles und Desserts verwenden. Oder den Teig in einen Gefrierbeutel füllen und einfrieren.
  11. Mürbeteig Streusel
    © essen&trinken