Grundrezept für Muffins

Dieses süße Klein-Gebäck ist ruckzuck im Ofen: Für den klassischen Muffin werden erst die trockenen, dann die flüssigen Zutaten vermischt und dann alles kurz verrührt – perfekt für den schnellen Kuchengenuss!

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Nachtisch - Dessert, Backen

Zutaten

Für
1
Blech

g g Mehl

g g Backpulver

g g Zucker (braun)

Prise Prisen Salz

g g Blaubeeren (TK)

g g Öl (Sonnenblumen- oder Maiskeimöl)

Ei

g g Buttermilch

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Das brauchen Sie an Küchenzubehör:

  2. Küchenwaage, Schüssel, Schneebesen, Messbecher, Esslöffel, Muffinbackblech, Papierförmchen fürs Muffinblech
  3. Trockene Zutaten mischen

  4. Erst die trockenen Zutaten Mehl, Backpulver, braunen Zucker und Salz mischen. Die tiefgekühlten Blaubeeren kurz und vorsichtig untermengen.
  5. Zutaten mischen
    © essen&trinken
  6. Flüssige Zutaten mischen

  7. Dann die flüssigen Zutaten - Öl, Ei und Buttermilch - gut verrühren.
  8. Muffin Zutaten
    © essen&trinken
  9. Alle Zutaten kurz verrühren

  10. Jetzt die flüssigen und trockenen Zutaten in einer größeren Schüssel kurz miteinander verrühren, so dass sie sich gerade verbinden.
  11. Muffin Zutaten verrühren
    © essen&trinken
  12. Teig in die Muffinform füllen

  13. Den Muffin-Teig in die mit Papierförmchen ausgelegten Mulden einer 12er-Muffinform verteilen. im vorgeheizten Backofen bei 190° C (E-Herd) ca. 20 Minuten backen.
  14. Muffinförmchen
    © essen&trinken

Mehr Rezepte