Kaffee-Muffins mit Mokkaschokolade

0
Aus essen & trinken/NGV
Kommentieren:
Kaffee-Muffins mit Mokkaschokolade
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Einheiten
  • 280 g Mehl
  • 2 Tl Backpulver
  • 1 Tl Zimt
  • 160 g Zucker
  • 0.5 Tl Salz
  • 120 g Butter
  • 50 ml Espresso, ("ristretto" - kurz, stark)
  • 200 ml Milch
  • 1 Pk. Bourbon-Vanillezucker
  • 2 Eier, (Kl. M)
  • 100 g Mokkaschokolade

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.
plus Backzeit ca. 20 Minuten

Nährwert

Pro Einheit 270 kcal
Kohlenhydrate: 108 g
Eiweiß: 14 g
Fett: 3 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C) vorheizen. 12 Papierförmchen in die Vertiefungen eines Muffinblechs setzen.
  • Mehl, Backpulver und Zimt in eine Schüssel sieben, mit Zucker und Salz vermischen. Die Butter in einem Topf zerlassen, vom Herd nehmen, Espresso mit einem Schneebesen darunter schlagen, etwas abkühlen lassen. Dann Milch und Vanillezucker und zuletzt die Eier dazugeben, alles gut verrühren.
  • Mokkaschokolade fein hacken. Die Mehlmischung nach und nach zur Buttermischung geben und verrühren, bis das Mehl vollständig untergearbeitet ist. 50 g Mokkaschokolade unter den Teig mischen. Den Teig auf die Muffinförmchen verteilen und die restliche Schokolade darüberstreuen. Auf der mittleren Einschubleiste ca. 20 Minuten backen. Aus den Formen nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.