Johannisbeer-Haselnuss-Cupcakes mit Frischkäsecreme

Johannisbeer-Haselnuss-Cupcakes mit Frischkäsecreme
Foto: TLC Fotostudio/© NGV mbH
Fertig in 50 Minuten plus Backzeit ca. 25 Minuten plus Kühlzeit ca. 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 329 kcal, Kohlenhydrate: 25 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
12
Einheiten

Für den Teig

g g Rote Johannisbeeren

Eier (Kl. M)

Salz

g g Butter (weich)

g g Zucker

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

g g Haselnusskerne (gemahlen)

ml ml Milch

Für die Creme

g g Rote Johannisbeeren

ml ml Schlagsahne

Pk. Pk. Vanillezucker

Pk. Pk. Sahnefestiger

g g Doppelrahmfrischkäse

El El Zucker

Johannisbeerrispen (zum Garnieren)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Die Mulden des Muffinblechs mit Papierförmchen auslegen. Die Johannisbeeren waschen, trocken tupfen und von den Rispen streifen. Beeren verlesen. Die Eier trennen. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. Butter mit Zucker schaumig rühren. Die Eigelbe nach und nach unterrühren. Mehl mit Backpulver und Haselnüssen mischen. Abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren. Dann den Eischnee unterheben, zum Schluss kurz die Johannisbeeren. In die Förmchen füllen und auf der mittleren Schiene ca. 25 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  2. Für die Creme die Johannisbeeren waschen, trocken tupfen und von den Rispen streifen. Verlesen und durch ein Sieb streichen, sodass keine Körnchen mehr in die Creme kommen. Die kalte Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. Den Frischkäse mit dem Zucker so lange verquirlen, bis sich die Kristalle aufgelöst haben. Dann die Johannisbeermasse unterrühren. Zum Schluss die Sahne unterheben. Die Creme in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und auf den Cupcakes verteilen. Mit je 1 Johannisbeerrispe garnieren.