VG-Wort Pixel

Limoncello-Cupcakes mit Marzipan-Herz und Sahnetopping

essen & trinken/NGV
Limoncello-Cupcakes mit Marzipan-Herz und Sahnetopping
Foto: TLC Fotostudio/© NGV mbH
Fertig in 30 Minuten plus Backzeit ca. 25 Minuten plus Zeit zum Abkühlen ca. 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 350 kcal, Kohlenhydrate: 31 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
12
Einheiten

Für den Teig

120

g g Marzipanrohmasse

120

g g Butter (weich)

120

g g Zucker

2

Pk. Pk. Vanillezucker

1

Prise Prisen Salz

2

Eier (Kl. M)

1

Bio-Zitrone (1 El abgeriebene Schale)

170

g g Mehl

1

Tl Tl Backpulver

3

El El Kakaopulver

75

ml ml Milch

Für die Creme

125

ml ml Schlagsahne

0.5

Pk. Pk. Sahnefestiger

1

Pk. Pk. Vanillezucker

200

g g Mascarpone

3

El El Limoncello

50

g g Zucker

12

kandierte Zitronenstückchen (zum Garnieren)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 175 °C vorheizen, die Mulden des Muffinblechs mit Papierförmchen auslegen. Die Marzipanrohmasse zu 12 gleich großen Kugeln rollen. Die weiche Butter mit dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Salz schaumig aufschlagen. Nach und nach die Eier unterrühren. Die Zitrone waschen, trocknen und 1 El Schale abreiben. Zitronenschale dazugeben. Mehl mit Backpulver und Kakaopulver mischen und abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren. Die Hälfte des Teiges auf die Mulden verteilen. Die Marzipankugeln daraufsetzen und alles mit dem restlichen Teig bedecken. Für ca. 25 Minuten auf der mittleren Schiene backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Tipp Für die Creme die Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. Mascarpone mit Limoncello und Zucker aufschlagen, bis sich die Zuckerkristalle aufgelöst haben. Sahne unterheben. Creme in einen Spritzbeutel füllen und auf den Cupcakes verteilen. Jeweils ein Stück kandierte Zitrone daraufsetzen.