VG-Wort Pixel

Johannisbeer-Muffins

essen & trinken/NGV
Johannisbeer-Muffins
Foto: TLC Fotostudio/© NGV mbH
Fertig in 25 Minuten plus Backzeit ca. 25 Minuten plus Zeit zum Abkühlen ca. 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 397 kcal,

Zutaten

Für
12
Stücke

Für den Teig

5

Eier (Kl. M)

190

g g Butter

100

g g Marzipanrohmasse

225

g g Zucker

1

Prise Prisen Salz

225

g g Mehl

10

El El Johannisbeersaft

200

g g Johannisbeeren

Für den Guss

150

g g Puderzucker

6

El El Johannisbeersaft

Außerdem

Butter (für das Muffinblech)

Semmelbrösel (für das Muffinblech)


Zubereitung

  1. Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Ein Muffinblech einfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Die Eier trennen und die Eiweiße steif schlagen. Bis zur weiteren Verwendung kalt stellen.
  2. Die Butter in einem Topf schmelzen und etwas abkühlen lassen. Das Marzipan raspeln oder hacken. Eigelbe mit Zucker, Marzipan und Salz cremig rühren. Das Mehl unterrühren, anschließend die flüssige Butter und den Saft einrühren. Den Eischnee daraufgeben und unterheben. Die Johannisbeeren waschen, putzen und unter den Teig heben.
  3. Den Teig in die Mulden des Muffinblechs geben und die Muffins auf der mittleren Schiene ca. 25 Minuten backen. Auskühlen lassen, dann die Muffins vorsichtig aus den Mulden lösen. Aus Puderzucker und Johannisbeersaft einen Guss herstellen und die Muffins dekorativ damit verzieren.