VG-Wort Pixel

Rote-Grütze-Tarte mit Himbeergeist und Streuseln

essen & trinken/NGV
Rote-Grütze-Tarte mit Himbeergeist und Streuseln
Foto: TLC Fotostudio/© NGV mbH
Fertig in 20 Minuten plus Backzeit ca. 45 Minuten plus Kühlzeit ca. 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 558 kcal,

Zutaten

Für
12
Stücke

Für den Teig

250

g g Mehl

130

g g Zucker

2

Pk. Pk. Vanillezucker

100

g g Haferkleie-Flocken

200

g g Butter

1

Prise Prisen Salz

1

Ei (Kl. M)

2

El El Milch

Butter (für die Form)

Mehl (zum Bearbeiten)

Für den Belag:

60

g g Butter

1

El El Honig

1

Tl Tl Zimt

60

g g Mehl

60

g g Haferflocken

1

l l Rote Grütze

1

El El Himbeergeist

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Zutaten für den Teig zügig miteinander verkneten. In Folie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen. Eine Tarteform (24 cm Ø) mit Butter einfetten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und die Form damit auskleiden. Den Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen.
  2. Für den Belag alle Zutaten bis auf die Rote Grütze und den Himbeergeist miteinander zu Streuseln verkneten. Rote Grütze mit dem Himbeergeist verrühren, auf dem Teigboden geben und die Streusel darauf verteilen. Die Tarte im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 45 Minuten backen.