Kalbsklößchen mit Ebly

15
Aus essen & trinken/NGV
Kommentieren:
Kalbsklößchen mit Ebly
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 Kochbeutel Ebly, (à 125 g)
  • Salz
  • 1 El Butter
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 g Tomaten, passiert
  • 4 El Olivenöl
  • schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 Prise Zucker
  • 2 Tl Fenchelsaat
  • 3 grobe rohe Kalbsbratwürste, (à ca. 200 g)
  • 100 g Parmesan, gerieben

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 585 kcal
Kohlenhydrate: 14 g
Eiweiß: 23 g
Fett: 48 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Den Backofen auf 70 °C vorheizen. Ebly in ausreichend Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Kochbeutel abtropfen lassen, aufreißen, Ebly in einer Schüssel mit der Butter mischen und warm stellen.
  • Knoblauch schälen und hacken. Passierte Tomaten, Knoblauch und das Olivenöl in einen Topf geben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen, 1 Tl Fenchelsaat zugeben und bei starker Hitze 10 Minuten zugedeckt kochen lassen. Die Hitze reduzieren.
  • Das Brät aus den Bratwürsten drücken und mit dem restlichen Fenchel verkneten. Mit angefeuchteten Händen zu ca. 20 kleinen Klößen formen. Zur Tomatensauce geben und 5–7 Minuten darin gar ziehen lassen. Mit dem Ebly vermischen und sofort mit dem Parmesan bestreut servieren.