Linzer Schnitten

22
Aus essen & trinken/NGV
Kommentieren:
Linzer Schnitten
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 20 Stücke
  • 450 g Butter
  • 500 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 2 Eier, (Kl. M)
  • 2 Eigelb, (Kl. M)
  • 500 g Haselnusskerne, gemahlen
  • 1 Tl Zimt
  • 0.5 Bio-Zitrone, (abgeriebene Schale)
  • 400 g Himbeerkonfitüre
  • Mehl, für die Arbeitsfläche

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.
plus Backzeit ca. 20 Minuten plus Zeit zum Ziehen ca. 24 Stunden plus Kühlzeit ca. 1 Stunde

Nährwert

Pro Stück 530 kcal
Kohlenhydrate: 43 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 36 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Butter, Mehl, Zucker, 1 Ei, Eigelb, Haselnüsse, Zimt und Zitronenschale in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verkneten. In Folie gewickelt für mindestens 1 Std. kalt stellen.
  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Vom Teig 2/3 auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche etwas größer als das Backblech ausrollen. Den Teig auf das mit Backpapier ausgelegte Blech legen und einen kleinen Rand formen.
  • Die Himbeerkonfitüre auf den Teig streichen. Den restlichen Teig ausrollen, in Streifen schneiden und gitterartig auf die Konfitüre legen, die Ränder festdrücken. Das zweite Ei verquirlen und das Teiggitter damit bestreichen.
  • Den Kuchen auf mittlerer Schiene für ca. 20 Min. backen. Herausnehmen, auf einem Gitter abkühlen lassen und in Folie gewickelt mindestens 1 Tag durchziehen lassen.
  • Tipp: Statt der Himbeerkonfitüre passt auch Johannisbeermarmelade. Für mehr Raffinesse 1/2 Tl Nelkenpulver zum Teig geben.