Üppiger Schokoladenkuchen

19
Aus essen & trinken/NGV
Kommentieren:
Üppiger Schokoladenkuchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 20 Stücke
  • 500 g Zartbitterschokolade, 70 % Kakaoanteil
  • 250 g Butter
  • 10 Eier, Kl. M
  • 0.5 Tl Salz
  • 250 g Zucker
  • 75 g Mehl
  • 3 El Rum
  • Butter, für das Blech
  • Kakaopulver, zum Bestäuben

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
plus Backzeit ca. 35 Minuten

Nährwert

Pro Stück 330 kcal
Kohlenhydrate: 27 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 21 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Ein tiefes Backblech mit Butter einfetten. Die Zartbitterschokolade hacken und die Butter in Stücke schneiden. Beides im Wasserbad zerlassen, dann leicht abkühlen lassen.
  • Die Eier trennen. Eiweiß mit Salz steif schlagen. 100 g Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis sich die Zuckerkristalle aufgelöst haben und die Masse erneut sehr steif ist. Eigelb mit restlichem Zucker dick-cremig aufschlagen. Das Mehl darübersieben und den Rum dazugeben. Unter ständigem Rühren die warme Schoko-Butter-Mischung darunterquirlen. Zum Schluss den Eischnee in 2 Portionen unterheben.
  • Teig auf das Blech streichen und auf der mittleren Schiene ca. 35 Minuten backen. Herausnehmen, abkühlen lassen und vor dem Servieren mit Kakaopulver bestäuben.
  • Dieser saftige Kuchen eignet sich auch gut als Dessert. Schneiden Sie ihn in kleine Stücke, denn er ist recht mächtig. Ein Klecks kalte Crème fraîche passt hervorragend dazu.
nach oben