Lombardische Aprikosentarte

essen & trinken/NGV
Lombardische Aprikosentarte
Foto: TLC Fotostudio/© NGV mbH
Fertig in 30 Minuten plus Backzeit ca. 30 Minuten plus Kühlzeit ca. 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 252 kcal,

Zutaten

Für
20
Stücke

Für den Teig

g g Mehl

g g Butter

g g Zucker

Pk. Pk. Vanillezucker

Ei (Kl. M)

Prise Prisen Salz

Butter (für die Form)

Mehl (für die Arbeitsfläche)

Für den Belag:

g g Aprikosenmarmelade

El El Marillenschnaps

Eigelb (zum Bestreichen)

El El Milch (zum Bestreichen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für den Teig zügig miteinander verkneten. In Folie gewickelt für ca. 30 Min. kalt stellen.
  2. Den Ofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen, eine Springform (26 cm Ø) einfetten.
  3. Die Springform mit 2/3 des Teiges auskleiden. Aus dem restlichen Teig 10 dünne Rollen formen. Marmelade mit dem Marillenschnaps verrühren und den Teigboden damit bestreichen. Die Teigrollen gitterartig auf den Boden legen und am Rand festdrücken.
  4. Eigelb mit Milch verrühren, das Teiggitter damit einpinseln. Für ca. 30 Min. auf mittlerer Schiene backen. Auf einem Gitter auskühlen lassen und servieren.