Rinder-Pie mit Schwarzbier

3
Aus essen & trinken/NGV
Kommentieren:
Rinder-Pie mit Schwarzbier
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 200 g Schalotten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 8 El Sonnenblumenöl
  • 1 Tl brauner Zucker
  • 1 kg Rindfleisch, aus dem Nacken
  • 1 El Speisestärke
  • 2 El Tomatenmark
  • 1 El Rotweinessig
  • 250 ml Rinderfond
  • 150 ml Schwarzbier
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 Bouquet garni
  • 400 g Kartoffeln
  • 2 Möhren
  • 250 g Kräuterseitlinge
  • 0.5 Bund glatte Petersilie
  • 375 g Blätterteig, (aus dem Kühlregal)
  • 1 Ei, (Kl. M)
  • Öl, für die Form

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.
plus Garzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten plus Backzeit ca. 35 Minuten

Nährwert

Pro Portion 1071 kcal
Kohlenhydrate: 61 g
Eiweiß: 69 g
Fett: 71 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Schalotten und Knoblauch schälen. Schalotten in Ringe schneiden, Knoblauch würfeln. 2 El Öl in einem Bräter erhitzen und die Schalotten darin ca. 3 Minuten anbraten. Mit dem Zucker bestreuen und weitere 5 Minuten karamellisieren lassen. Aus dem Bräter nehmen und beiseite stellen.
  • Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Mit der Speisestärke vermengen. Restliches Öl in dem Bräter erhitzen und das Fleisch darin portionsweise von allen Seiten braun anbraten. Das gesamte Fleisch wieder in den Bräter geben. Tomatenmark kurz mit anrösten und den Knoblauch zugeben. Mit Essig, Fond und Bier ablöschen, alles salzen und pfeffern und das Bouquet garni hineinlegen. Bei milder Hitze ca. 1 Stunde 45 Minuten schmoren. Inzwischen Kartoffeln und Möhren schälen und würfeln. Nach 1 Stunde 15 Minuten zum Fleisch geben.
  • Eine ofenfeste Form (ca. 1,25 l Inhalt) mit Öl einfetten. Kräuterseitlinge abreiben und in Scheiben schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und hacken. Beides unter das Fleisch rühren. Alles in die ofenfeste Form umfüllen. Die Schalotten darauf verteilen. Blätterteig passend ausrollen und so über die Form legen, dass die Ränder rund 2 cm überlappen. Fest an den Formenrand drücken und mit einer Gabel Rillen hineindrücken. Nach Belieben aus den Blätterteigresten Verzierungen ausstechen und mit etwas verquirltem Eigelb auf die Oberfläche kleben. Mit dem restlichen verquirlten Ei die Oberfläche bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (180 °C) auf der mittleren Schiene ca. 35 Minuten goldbraun backen.