VG-Wort Pixel

Roggen-Buns

essen & trinken/NGV
Roggen-Buns
Foto: TLC Fotostudio/© NGV mbH
Fertig in 20 Minuten plus Ruhezeit ca. 10 Minuten plus Zeit zum Gehen ca. 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 183 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
12
Einheiten

ml ml Milch

g g Butter

g g feiner Roggenschrot

g g Weizenmehl (Type 550)

Würfel Würfel frische Hefe (41 g)

Ei (Kl. M)

Tl Tl Salz

El El Zuckerrübensirup (oder Apfelmus)


Zubereitung

  1. Milch und Butter in einem kleinen Topf lauwarm erwärmen. Schrot und Mehl in einer Schüssel mischen und in der Mitte eine Mulde bilden. Die Hefe hineinbröckeln.
  2. Die lauwarme Milch-Butter-Mischung nach und nach über die Hefe gießen, währenddessen mit den Knethaken des Handrührgerätes auf langsamer Stufe mittig einen Vorteig anrühren. Die Schüssel mit einem sauberen Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 10 Minuten gehen lassen.
  3. Ei, Salz und Sirup zum Vorteig geben und mit dem restlichen Mehl so lange kneten, bis der Teig Blasen wirft, und sich vom Schüsselrand löst. Die Schüssel erneut abdecken und an einem warmen Ort 25 Minuten gehen lassen.
  4. Den Teig kräftig durchkneten und in 12 Portionen teilen, diese zu Kugeln formen und auf einem mit Backpapier belegten Blech verteilen. Abgedeckt weitere 10 Minuten ruhen lassen. Zwischen den Brötchen sollte noch genügend Platz sein, denn sie gehen beim Backen auf.
  5. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) ca. 20 Minuten backen, während des Backvorgangs eine Schale Wasser in den Ofen stellen. Die Brötchen zwischendurch mit etwas Wasser benetzen, damit die Kruste weich bleibt. Die Brötchen schmecken am besten lauwarm.