Sauerkraut-Puffer mit Salat

Sauerkraut-Puffer mit Salat
Foto: Ulrike Holsten
Im Puffer verstecken sich Sauerkraut und Kartoffeln. Grüner Salat mit Sauerrahm-Dressing entpuppt sich als hervorragender Begleiter.
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 348 kcal, Kohlenhydrate: 26 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Sauerkraut (frisch, z.B. Reformhaus)

g g Kartoffeln (vorwiegend festkochend)

g g Salat (gemischt; Feldsalat, Radicchio, Chicorée)

g g saure Sahne

El El Zitronensaft

El El Milch

Tl Tl Zucker

Salz, Pfeffer

El El Öl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Sauerkraut mit den Händen gut ausdrücken. Kartoffeln schälen, waschen, gut trocken tupfen und grob raspeln. Sofort mit den Händen gut ausdrücken, mit dem Sauerkraut mischen.
  2. Salate putzen, waschen, abtropfen lassen und zerpflücken. Sauerrahm mit Zitronensaft und Milch glatt rühren und mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Öl in einer breiten Pfanne erhitzen. Kartoffel-Kraut-Masse salzen, pfeffern. 10-12 kleine Portionen nebeneinander in die Pfanne geben und flach drücken. Puffer bei mittlerer bis starker Hitze 3-4 Minuten goldbraun braten. Puffer wenden und 2-3 Minuten fertig braten. Salat mit Sauerrahm-Dressing mischen und in Schalen oder Tellern verteilen. Puffer auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Salat servieren.
Tipp Sollten Sie keine große Pfanne haben, braten Sie die Puffer einfach in 2 kleineren Pfannen oder portionsweise nacheinander in einer Pfanne. Dazu benötigen Sie etwas mehr Öl zum Braten.