VG-Wort Pixel

Polenta mit Roquefort und Kürbiskern-Gremolata

essen & trinken 1/2017
Polenta mit Roquefort und Kürbiskern-Gremolata
Foto: Ulrike Holsten
Cremiger geht es nicht: Zur Polenta servieren wir Roquefort und Kürbiskern-Gremolata. Zum Niederknien lecker!
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 597 kcal, Kohlenhydrate: 31 g, Eiweiß: 22 g, Fett: 42 g

Zutaten

Für
3
Portionen
20

g g Kürbiskerne

2

El El Petersilie (gehackt)

3

El El Olivenöl

Salz

1

El El Kürbiskernöl

0.5

Tl Tl Zitronenschale (Bio, fein abgerieben)

350

ml ml Milch

350

ml ml Gemüsebrühe

1

Knoblauchzehe

1

Lorbeerblatt

100

g g Polenta (Maisgrieß)

2

El El Crème fraîche

3

Scheibe Scheiben Roquefort (à 60-70 g; dick)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis die Kerne leicht aufpoppen. Kerne abkühlen lassen und mit Petersilie, Olivenöl, Salz, Kürbiskernöl und Zitronenschale vermengen.
  2. Milch mit Brühe, angedrückter Knoblauchzehe, Salz und Lorbeer unter Rühren aufkochen. Polenta einrieseln lassen. Bei kleiner Hitze 10-15 Minuten quellen lassen, dabei mehrmals mit einem Holzlöffel umrühren.
  3. Vor dem Servieren Crème fraîche unter die Polenta rühren. Polenta mit Pfeffer abschmecken und auf Tellern anrichten. Mit Roquefort belegen, mit Kürbiskern-Gremolata bestreuen und servieren.

Polenta: Video-Anleitung

Polenta mit Roquefort und Kürbiskern-Gremolata