Bratwurst mit Senflinsen

Bratwurst mit Senflinsen
Foto: Ulrike Holsten
Ein Gericht ohne viel Chichi und dennoch unglaublich köstlich: Auf Senflinsen ruhen grobe Bratwürste, Schnittlauch sorgt für den letzten Schliff.
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 957 kcal, Kohlenhydrate: 61 g, Eiweiß: 45 g, Fett: 53 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Möhren

g g Knollensellerie

Zwiebel

ml ml Gemüsebrühe (oder Geflügelbrühe)

g g Linsen (schwarz; Kaviarlinsen, ersatzweise Berglinsen)

El El Öl

ml ml Schlagsahne

Salz, Pfeffer

Tl Tl Majoran (getrocknet)

Tl Tl Senf (grob)

Bratwürste (grob; à 100 g)

Bund Bund Schnittlauch

El El Aceto balsamico

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Möhren, Sellerie und Zwiebel schälen und fein würfeln. Brühe aufkochen. Linsen im Sieb abspülen und abtropfen lassen. 1-2 El Öl in einem Topf erhitzen. Möhren, Sellerie und Zwiebeln darin 4-5 Minuten dünsten. Linsen zugeben und kurz mitdünsten. Mit etwas Brühe ablöschen und einkochen lassen. Linsen 20-25 Minuten garen. Dabei die restliche Brühe nach und nach zugeben und ab und zu umrühren, bis Gemüse und Linsen gar sind. Sahne zugießen, Linsen sämig einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Majoran und Senf abschmecken.
  2. Inzwischen restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Würste darin 8-10 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Senflinsen mit Essig abschmecken, mit Schnittlauch bestreuen und mit Bratwürsten servieren.