Tiramisu-Mango-Rolle

Tiramisu-Mango-Rolle
Foto: Matthias Haupt
Der Dessertklassiker schnappt sich die Mango und lässt sich vom Biskuit gern einwickeln.
Fertig in 1 Stunde plus Kühlzeiten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 210 kcal, Kohlenhydrate: 19 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
16
Scheiben

g g Mehl

g g Speisestärke

Tl Tl Weinsteinbackpulver

Eier (Kl. M)

g g Zucker

Salz

Blatt Blätter Gelatine (weiß)

g g Mascarpone

g g Puderzucker

El El Kaffee (stark; kalt)

El El Amaretto

El El Orangensaft

Mango (reif)

ml ml Schlagsahne

El El Kakaopulver

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Ofen auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen. Eier, 90 g Zucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers 8 Min. cremig aufschlagen. Mehlmischung auf die Masse sieben und unterheben. Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech (40 x 30 cm) streichen. Im Ofen im unteren Drittel 9-10 Min. hellgelb backen.
  2. In sauberes Küchentuch mit 10 g Zucker bestreuen. Biskuit mithilfe des Backpapiers umgekehrt auf das Tuch stürzen. Backpapier mit kaltem Wasser bestreichen und abziehen. Biskuitplatte sofort mit dem Tuch aufrollen, vollständig abkühlen lassen.
  3. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Mascarpone, Puderzucker, 2 El Kaffee und 3 El Amaretto glatt rühren. Orangensaft leicht erwärmen, die gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Vom Herd nehmen. 2 El der Creme unterrühren und diese angerührte Masse unter die restliche Creme rühren. 15 Min. kalt stellen.
  4. Mango schälen. Das Fruchtfleisch vom Stein und in dünne Spalten schneiden.
  5. Sahne steif schlagen. Sobald die Creme fest zu werden beginnt, Sahne unterheben. 15 Min. kalt stellen.
  6. 10 El Kaffee und restlichen Likör verrühren. Biskuitplatte entrollen, mit einem Pinsel damit bestreichen.
  7. Creme (bis auf 5 El) auf die Biskuitplatte streichen. Mango (bis auf einige Spalten) darauflegen. Platte mithilfe des Tuchs aufrollen. Rolle, restliche Creme und Mango 1 Std. kalt stellen. Rolle mit Kakao bestäuben. Creme in einen Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle füllen, auf die Rolle spritzen, mit Mango garniert servieren.

Schritt für Schritt: Tiramisu-Mango-Rolle

Tiramisu-Mango-Rolle
© Matthias Haupt

1. Die Mehlmischung auf die Eiermasse sieben und mit einem Teigschaber vorsichtig unterheben.

Tiramisu-Mango-Rolle
© Matthias Haupt

2. Den Teig auf das Backblech geben und gleichmäßig dick zügig darauf verstreichen.

Tiramisu-Mango-Rolle
© Matthias Haupt

3. 2 El Mascarpone-Creme unter die aufgelöste Gelatine rühren, um die Masse etwas abzukühlen.

Tiramisu-Mango-Rolle
© Matthias Haupt

4. Creme (bis auf 5 El) auf die getränkte Biskuitplatte geben und gleichmäßig verstreichen.

Tiramisu-Mango-Rolle
© Matthias Haupt

5. Mangospalten in Längsrichtung auf der Mascarpone-Creme verteilen, so lässt sie sich besser aufrollen.

Tiramisu-Mango-Rolle
© Matthias Haupt

6. Die Biskuitplatte mithilfe des Küchentuchs eng, aber nicht zu fest aufrollen. Kalt stellen.