Wirsing-Pasta mit Hähnchen

Orange und Wirsing machen die Bandnudeln zum perfekten Partner für die würzigen Hähnchenkeulen.
Foto: Matthias Haupt
Bandnudeln mit Wirsing, Orangensauce und Hähnchen - auch was für Gäste!
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 948 kcal, Kohlenhydrate: 76 g, Eiweiß: 55 g, Fett: 43 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Hähnchenkeulen (à 250 g)

El El Barbecue Sauce

Zwiebel

g g Möhren

g g Wirsing

El El Öl

ml ml Orangensaft

Salz, Pfeffer

g g Bandnudeln (breit)

g g Schmand

Bund Bund Schnittlauch

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Hähnchenkeulen mit einem Messer im Gelenk teilen und in eine Schüssel geben. Barbecuesauce zugeben, mischen und die Keulen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. im heißen Ofen im unteren Drittel 30-40 Min. garen.
  2. Zwiebel halbieren und in feine Streifen schneiden. Möhren schälen und grob raspeln. Wirsing putzen, den dicken Strunk entfernen und den Wirsing in dünne Streifen schneiden.
  3. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Möhren und Wirsing zugeben und 5 Min. mitgaren. Orangensaft zugießen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Abgießen und abtropfen lassen, dabei 100-150 ml Nudelwasser auffangen.
  5. Nudelwasser und Schmand zum Gemüse in die Pfanne geben, aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken, Nudeln untermischen.
  6. Schnittlauch in schräge Röllchen schneiden. Hähnchenstücke und Nudeln mit Schnittlauch bestreut servieren.