Käse-Tortiglioni

Käse-Tortiglioni
Foto: Matthias Haupt
Die Fleischbällchen geben der Spinat-Käse-Pasta den besonderen Pfiff.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 932 kcal, Kohlenhydrate: 80 g, Eiweiß: 37 g, Fett: 49 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Butter

g g Mehl

ml ml Milch

ml ml Gemüsebrühe

Bratwürstchen (à 150 g; roh, grob)

El El Öl

Zwiebel

g g Blattspinat (tiefgekühlt, (aufgetaut))

Salz, Pfeffer

Muskat

g g Nudeln (z.B. Tortiglioni)

g g Gouda (mittelalt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Butter zerlassen, Mehl unter Rühren darin andünsten. Milch und Brühe unter Rühren zugeben und aufkochen. Bei milder Hitze 15 Min. köcheln lassen, dabei mehrfach umrühren.
  2. Inzwischen das Brät in kleinen Portionen ausder Pelle drücken und zu Klößchen formen. Ölin einer Pfanne erhitzen. Klößchen darin rundherum 6-8 Min. braten, herausnehmen. Zwiebel fein würfeln. Spinat gut ausdrücken. Zwiebeln und Spinat im Klößchenfett andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  3. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Käse grob raspeln.
  4. 100 g Käse in die Sauce geben, bei milder Hitze unter Rühren schmelzen lassen. Klößchen und Spinat zugeben. Nudeln abgießen, dabei 200 ml Kochwasser auffangen. Sauce mit Nudelwasser verrühren. Nudeln vorsichtig untermischen, mit restlichem Käse bestreuen.