Juniper Tonic

Ein Gin Tonic ohne Alkohol? Ganz recht, das typische Bouquet von Wacholder und Zitrusschalen steckt im Sirup. Nicht nur die Autofahrer werden es Ihnen danken!
20
Aus essen & trinken 3/2017
Kommentieren:
Juniper Tonic
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Gläser
  • 3 El Wacholderbeeren
  • 1 Tl Koriandersaat
  • 1 Tl Pfefferkörner, schwarz
  • 1 Zitrone, Bio
  • 1 Orange, Bio
  • 200 g Zucker
  • Eiswürfel
  • 300 ml Tonic Water
  • Zitronenschale, Bio, zur Deko

Zeit

Arbeitszeit: 15 Min.
Ziehzeit über Nacht

Nährwert

Pro Glas 138 kcal
Kohlenhydrate: 33 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Wacholderbeeren, Koriander und Pfeffer in 250 ml Wasser aufkochen. Vom Herd nehmen und etwa 30 Minuten ziehen lassen. Gewürze absieben, das aromatisierte Wasser beiseitestellen.

  • Gewürze im Mörser zu einer groben Paste verarbeiten. Zitrone und Orange heiß abspülen, trocken tupfen. Schale in Streifen abschälen, in das aromatisierte Wasser geben und zum Kochen bringen. Inzwischen Zucker einrühren, bis er sich komplett aufgelöst hat. Sobald der Sirup kocht, Gewürzpaste einrühren und bei geringer Hitze zugedeckt 5 Minuten kochen lassen. Vom Herd nehmen und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen, danach durch ein feines Sieb gießen und Gewürze gut ausdrücken (ergibt etwa 200 ml Wacholdersirup).

  • Glas mit Eis füllen, 2 cl Sirup eingießen, mit ca. 150 ml Tonic Water auffüllen, vorsichtig umrühren. Mit Zitronenschale garnieren und servieren.