Lammrücken mit Möhren-Ingwer-Sauce

Lammrücken mit Möhren-Ingwer-Sauce
Foto: Thorsten Suedfels
Paprika bringt Süße, Essig Frische an die nussigen Beluga-Linsen, die auf süßlich- scharfer Möhrensauce mit Sherry glänzen. Feines Lamm und Minze machen’s orientalisch.
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Vollwert, Frühling, Hauptspeise, Gemüse, Lamm

Pro Portion

Energie: 530 kcal, Kohlenhydrate: 33 g, Eiweiß: 36 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Möhren-Ingwer-Sauce

g g Schalotten

g g Möhren (Bio)

g g Ingwer (frisch)

Tl Tl Koriandersaat

El El Olivenöl

ml ml Sherry (medium)

ml ml Lammfond

Salz

Pfeffer

Tl Tl Speisestärke

Lammrücken und Paprika-Linsen

g g Belugalinsen

rote Paprikaschote (250 g)

Zwiebel (60 g)

Tl Tl Koriandersaat

Tl Tl Szechuan-Pfeffer

El El Sesamöl (ungeröstet)

El El Chardonnay-Essig

Salz

Pfeffer

El El Öl

g g Lammrücken (ausgelöst, küchenfertig)

Knoblauchzehen (angedrückt)

Zweig Zweige Rosmarin

Stiel Stiele Minze

Tl Tl Chiliflocken

Entsafter

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Sauce Schalotten in feine Würfel schneiden. Möhren putzen, waschen und im Entsafter auspressen. 200 ml Möhrensaft abmessen. Ingwer in dünne Scheiben schneiden. Koriandersaat im Mörser grob zerstoßen.
  2. Olivenöl in einem kleinen Topf erhitzen. Die Schalotten darin glasig dünsten. Mit Sherry ablöschen und fast vollständig einkochen lassen. Lammfond zugießen und auf die Hälfte einkochen lassen. Koriandersaat, Ingwer und Möhrensaft zugeben und auf die Hälfte einkochen lassen. Sauce durch ein feines Sieb in einen kleinen Topf gießen, dabei die Schalotten gut ausdrücken. Sauce kurz aufkochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Stärke mit 3-4 El kaltem Wasser verrühren und die Sauce damit binden. Sauce abgedeckt warm stellen.
  3. Für die Paprika-Linsen die Linsen unter kaltem Wasser in einem Sieb abspülen und in leicht kochendem Wasser in 15-20 Minuten bissfest garen. Linsen in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Paprika putzen, vierteln, entkernen, mit dem Sparschäler schälen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Zwiebel in feine Würfel schneiden. Koriandersaat und Szechuan- Pfeffer im Mörser fein mahlen.
  4. Sesamöl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Linsen und Paprika zugeben und bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten dünsten. Mit Essig, Koriander-Szechuan-Mischung, Salz und Pfeffer abschmecken. Abgedeckt warm stellen.
  5. Für den Lammrücken Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Fleisch darin bei starker Hitze von jeder Seite 1 Minute braun anbraten, salzen und pfeffern. Mit Knoblauch und Rosmarin im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 6-8 Minuten garen. Fleisch aus dem Ofen nehmen. In Alufolie gewickelt 5 Minuten ruhen lassen.
  6. Sauce kurz aufkochen und mit dem Stabmixer aufschäumen. Mit den Linsen auf vorgewärmten Tellern anrichten. Fleisch in ca. 2 cm breite Scheiben schneiden und auf den Linsen verteilen. Mit abgezupften Minzeblättern und Chiliflocken bestreuen und servieren.