Avocado-Kartoffelstampf mit Lachs

Avocado-Kartoffelstampf mit Lachs
Foto: Ulrike Holsten
Getrocknete Tomaten stecken voller Aromen. Von der Sonne gedörrt, leicht gesalzen: eine hocharomatische Bereicherung für Sauce und Relish.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 871 kcal, Kohlenhydrate: 42 g, Eiweiß: 46 g, Fett: 55 g

Zutaten

Für
2
Portionen

rote Zwiebel (klein)

rote Chilischote

g g Tomaten (getrocknet)

g g Kirschtomaten

El El Olivenöl

El El Rotweinessig

Tl Tl Honig

Salz

Pfeffer

g g Kartoffeln (vorwiegend festkochend)

Avocado

g g Crème fraîche

Tl Tl Limettensaft

Tl Tl Limettenschale (Bio, fein gerieben)

Lachskoteletts (à 250 g)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für das Tomaten-Relish Zwiebel fein würfeln, Chili in feine Ringe schneiden. Getrocknete Tomaten fein schneiden, Kirschtomaten vierteln. 1 El Olivenöl erhitzen, Zwiebeln, Chili, getrocknete Tomaten darin 1-2 Minuten andünsten. Mit Essig und Honig ablöschen, frische Tomaten zugeben, salzen und pfeffern. Bei milder Hitze ca. 10 Minuten offen einkochen.
  2. Inzwischen Kartoffeln schälen, waschen und halbieren. In kochendem Salzwasser ca. 25 Minuten weich kochen. Abgießen und ausdämpfen lassen. Avocado halbieren, Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Esslöffel aus der Schale heben. Kartoffeln grob zerstampfen, dabei Crème fraîche, Avocado, Limettensaft und -schale unterheben. Stampf warm halten.
  3. Restliches Öl in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Lachskoteletts mit Pfeffer würzen, von beiden Seiten jeweils 5 Minuten braten, dabei salzen. Lachskoteletts mit Relish und Kartoffelstampf auf Tellern anrichten, servieren.