Gemüse-Kartoffel-Tortilla mit marinierten Möhren

Gemüse-Kartoffel-Tortilla mit Möhren
Foto: Julia Hoersch
Es grünt so grün, wenn Spaniens Nationalgericht mit Erbsen, Spinat und Lauch aufgemischt wird.
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 330 kcal, Kohlenhydrate: 27 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Tortilla

g g Kartoffeln (festkochend)

Salz

Tl Tl Koriandersaat

g g Lauch

Knoblauchzehen

g g Baby-Blattspinat

El El Olivenöl

g g Erbsen (tiefgekühlt, aufgetaut)

Pfeffer

Eier (Kl. M)

Marinierte Möhren

ml ml Apfelsaft

El El Apfelessig

Salz

Tl Tl Currypulver

El El Rapskernöl

g g Möhren

Stiel Stiele Koriandergrün

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln ungeschält in kochendem Salzwasser 20-25 Minuten garen. Abgießen, abschrecken, pellen und ca. 2 cm groß würfeln.
  2. Inzwischen für die Möhren den Apfelsaft in einer Sauteuse bei starker Hitze auf 4 El einkochen. Mit Essig, Salz und Currypulver in einer großen Schüssel verrühren. Öl mit dem Schneebesen unterschlagen. Möhren putzen, schälen. Am besten mit einem Sparschäler längs in dünne Streifen schneiden. Mit der Marinade mischen.
  3. In einer großen beschichteten, ofenfesten Pfanne 2 El Öl erhitzen. Kartoffeln darin bei mittlerer bis starker Hitze 10 Minuten rundum goldbraun braten.
  4. Inzwischen Koriandersaat und 1 Tl Salz im Mörser fein zerstoßen. Lauch putzen, das Weiße und Hellgrüne in 5 mm dicke Ringe schneiden, waschen und abtropfen lassen. Knoblauch fein hacken. Lauch und Knoblauch zu den Kartoffeln geben und 5 Minuten mitbraten, dabei gelegentlich wenden.
  5. Spinat putzen, verlesen, waschen und trocken schleudern. Portionsweise unter die Kartoffeln heben und zusammenfallen lassen. Erbsen untermischen. Kartoffel-Gemüse-Mischung in eine große Schüssel geben und mit dem Koriander-Salz und Pfeffer würzen.
  6. Eier in einer Schüssel mit einem Teigschaber vermischen und unter die Kartoffel-Gemüse-Mischung heben. Restliches Öl in derselben Pfanne verlaufen lassen, Tortilla-Mischung zugeben und bei mittlerer Hitze 5 Minuten stocken lassen. Im vorgeheizten Backofen auf dem Rost bei 200 Grad (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 10 Minuten garen. Tortilla 5 Minuten in der Pfanne auf einem Rost ruhen lassen.
  7. Korianderblättchen von den Stielen zupfen und unter die Möhren mischen. Tortilla mithilfe eines flachen Deckels auf eine Platte stürzen, in Stücke schneiden und mit Möhren anrichten.
Tipp Kartoffeln am Vortag kochen.

Mehr Rezepte